1000 km mit Packster 60

Dieses Thema im Forum "Personentransport" wurde erstellt von brokenspoke, 28.12.2018.

  1. brokenspoke

    brokenspoke

    Beiträge:
    6
    Nach nahezu täglichem Lesen nun mein erster Beitrag. Seit Juli bin ich stolzer Besitzer eines Packster 60, in der letzten Woche habe ich die 1000km überschritten. Es handelt sich um ein RM Messe/Testrad, Modell 2017, Kinderbox, Kettenschaltung, Gepäckträger und ungefederter Sattelstütze. Hatte 7 km aufm Tacho, für rund 4.100 € vergleichsweise ein Schnäppchen.

    Nachgerüstet habe ich das Kinderverdeck (gebraucht), Brooks Sattel, ergonomische Griffe, Spiegel links, Cateye Volt 400 am Lenker, Winglights Blinker. An den Kanten der Seiten und des hinteren Bretts der Kiste habe ich rotes Reflektorklebeband angebracht. Zudem ein Seitenständer am Ausfallende.
    Einsatzgebiet: Großstadt im Ruhrgebiet mit teilweise Steigungen (ok, kein Mittelgebirge, aber auch nicht ohne), teils Straße, teils Bahntrassenradwege, Parkwege etc. Täglicher Einsatz Kind (5,5 J) zur Kita, dann zur Arbeit, teils Kind von der Kita abholen, Einkäufe, kleine Ausfahrten mit beiden Kiddies (die Kleine ist 1,5 J). Natürlich hab ich auch den Tannenbaum damit geholt.
    Meine übliche Antwort auf "So teuer? da hättest du ein Auto für bekommen" war zu anfangs "Ich hab aber schon ein Auto!", inzwischen "Ich brauche aber kein Auto!!"

    Fazit ist durchgängig positiv. Ok, die Pedale sind bei Feuchtigkeit scheiße, das Verdeck ist insbesondere beim Reinsetzen der Kleinen suboptimal, ansonsten gibts nichts zu meckern. Die Eingewöhnung ans Fahrverhalten ging echt schnell. Zusatzscheinwerfer und Blinker sind insbesondere jetzt in der dunklen Jahreszeit sehr praktisch. Seitenständer nutze ich beim Abstellen in der Garage sowie fürs Abstellen im unbeladenen Zustand. Zu Anfang hatte ich für die Kleine eine Weber Sitzschale montiert, braucht sie jetzt aber nicht mehr.

    Reichweite liegt bei ca. 35 - 40 km, wobei ich eigentlich immer im Turbomodus fahre.
     
  2. brokenspoke

    brokenspoke

    Beiträge:
    6
    Ach ja: bei Temperaturen unter 5 Grad gibts für die Kiddies ne olle Fleecedecke und ggf ne Wärmflasche. Insbesondere die Große findet Kistenfahren super und ist damit der Star in der Kita
     
    cubernaut und triton-mole gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden