1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yuba Mundo Hinterradnabe

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von Karlquer, 20.12.2016.

  1. Karlquer

    Karlquer

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Yuba el Mundo V4
    Unser Yuba hat eine Hinterradnabe mit 14mm Achse, 36 Speichenlöchern, 9fach Schraubzahnkranz und eine Scheibenbremsenaufnahme.
    Wo kann ich so ein Teil kaufen?
    Dem allgemeinen Hinweisen zu BMX Teilen bin ich gefolgt, doch dort hab ich bis jetzt nicht das richtige gefunden. Die Achse muß mind. 200mm lang sein. Auf die Scheibenbremsaufnahme kann ich verzichten.
     
  2. Reinhard

    Reinhard Administrator

    Beiträge:
    353
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Lastenrad:
    CargoBike Long
  3. triton-mole

    triton-mole

    Beiträge:
    608
    Ort:
    99817Eisenach
    Lastenrad:
    Yuba Mundo
    Wenn es nicht unbedingt die originale 14mm Schraubkranz nabe sein muss, geht auch eine gute Downhillnabe mit 10mm Achse. Schnellspanner geht dabei auch.
    Auf die Achse kommen Adapter, die die Achse auf 14mm vergrößern.
    Es gibt hier und da mit Glück auch Downhillnaben mit 12mm Schraubachse. Dazu zwei Stückchen Rohr mit innen 12mm und außen 14mm Durchmesser.

    Wenn eine dünnere Achse reikommen soll, ist eine Scheibenbremsnabe sehr empfehlenswert, weil bei Scheibenbremsnaben üblicherweise das linke Radlager näher am Rahmen sitzt, als bei Naben ohne Bremsflansch. Das hält dann das Biegemoment an der Achse niedriger.

    Ich kenne die Preise für die Nabe bei ebike-solutions nicht, aber eine Downhillnabe ist höchstwahrscheinlich teuerer, als das Original. Also erst mal dort nachfragen. Die sind Alleinimporteur des Mundos für Deutschland. (Oder sogar für Europa?)

    Problematisch könnte sich das Finden einer Felge mit 48 Speichenlöchern gestalten, wenn das Rad komplett neu aufgebaut werden soll.
    Empfehlenswert ist die Halo SAS. Die gibt es mit 48 Löchern und sie ist mörderrobust!
    Sie ist zwar nicht explizit für V-Brakes freigegeben bei manchen Händelrn, hat aber sehr dicke Bremsflanken, die nicht so schnell durch sind. Leider hat die Flanke aber keine Verschleißmarke. Nur deswegen wird sie oft nicht ausdrücklich als v-brakegeeignet angeboten.
     
  4. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    300
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    Hallo ..200 mm lang? bist du dir sicher? bei mir ist ne Quando mit 14mm ohne Scheibenbremse verbaut aber nur 135mm (geschätzt) was ja auch Standart wäre. Habe auch nur einen 6fach Kranz drauf. Genaue Bezeichnung steht aber nicht drauf. Felge weiß ich nicht ist zu dreckig. Alle Teile haben aber keinen Verschleiß nach jetzt ca 13000. hatte 1 Speichenbruch im Frühjahr
     
  5. Karlquer

    Karlquer

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Yuba el Mundo V4
    Da habe ich micht schlecht ausgedrückt. 135mm Einbaubreite ist es auch bei mir mit 200mm war die Gesamtlänge gemeint. Ich hatte den ersten Speichenbruch nach 1500km selbst zurückgelegten Kilometern. Ich hatte Bedenken ob der Schraukkranz sich zerstörungsfrei demontieren läßt. Das hat wieder Erwarten funktioniert, das Gewinde war ohne Schmiermittel montiert - mein Glück war wohl der frühe Speichenbruch. Quando 14mm mit 6fach könnte mir gefallen fehlt nur noch ne Nummer.
     

    Anhänge:

  6. sheng-fui

    sheng-fui

    Beiträge:
    300
    Ort:
    Köln
    Lastenrad:
    Prana und BoisVite
    tja die kann ich dir im Moment auch nicht liefern und bei denen auf der Seite hab ich auch nix gefunden. Ich hatte die aber mal bei irgend einem online Dealer gesehen. Ich frage bei Gelegenheit mal meinen Händler, der hat mir ja letztems noch neue Zähne verpasst.