1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Packster (R&M) E-Cargo mit Vento (Leggero) Kinderaufbau

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von L.Leguan, 14.12.2016.

  1. L.Leguan

    L.Leguan

    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,
    ich bin neu in diesem Forum und wollte auf diesem Weg mein Projekt vorstellen.

    Ich habe sehr lange nach einer Option gesucht, um unseren Alltag mit 3 Kindern 0J/2J/3J zu erleichtern. Da ich viel probiert und recherchiert habe und dazu auch dieses Forum nutzte wollte ich jetzt was einbringen.


    1. Packster 80 von Riese und Müller mit Dual-Battery
    + Wahnsinnig stabiles E-Bike mit
    + weit über 100km Reichweite im Tour-Modus (tatsächlich schon mit zwei Kindern an Bord gefahren.
    + Motor mit extra hohem Drehmoment für Berg und Anfahren
    + Betrieb mit zweisitzigem Kinderanhänger kein Problem
    + durch offene Ladefläche für alle Aufbauten geeignet

    +- Preis mit 3999€ Grundpreis hoch, aber dafür gute Qualität

    - zweiter Akku unter der Ladefläche ist bei Minustemperaturen schwer zu montieren (wg. Kälte soll er ins Haus)
    - das werkseitige Kinderboxensystem ist sehr teuer (399€) sehr einfach und für lange Fahrten nicht geeignet
    - kein Regendach für 80er Version

    2. Aufbau mit Leggero Vento (Aktionspreis 439€)
    Ich habe einen Leggero Vento bestellt und die Seitenteile, den Überrollbügel und die Sitze demontiert.

    Ergebnis:
    A. Die Aluwanne bleibt als sehr stabiler Transportanhänger mit 20"-Reifen und Weber-Kupplung
    B. Mit etwas handwerklichem Geschick baut man eine Wanne aus Siebdruckplatten und montiert die einzeln gefederten komfortablen Sitze samt Verdeck auf die Ladefläche.

    + sehr gute Sitze (schnell demontierbar für Stauraum)
    + sehr gute Qualität bei geringem Gewicht
    + nach Nutzungsende komplett wieder zusammenbaubar
    + preislich viel günstiger als die Version von Riese und Müller
    + Einzelteile einzeln nachbestellbar
    + soziale und ökologische Produktion "Made in Switzerland"
    + guter Stauraum hinter den Sitzen

    - maximale Sitzhöhe durch Lenker (lenkt bei Einschlag über die Kabine) beschränkt
    - selbständiges Einsteigen der Kinder schwierig, da vorne sehr hoch
    -weiße Version dreckt natürlich ist aber gut waschbar

    3. Weitere Planung
    Meine Frau wird mit dem Rad ihren Arbeitsweg (20km einfach) fahren. Das geht ohne Kabine deutlich leichter. Daher:
    Einpassung einer Aluwanne anstatt der Siebdruckplatten-Kiste, damit die ganze Kabine leichter wird und mit max. 4 Schrauben demontiert werden kann.

    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
     

    Anhänge:

    knarf, hinnakk, kistenfahrrad und 2 anderen gefällt das.
  2. woodfabi

    woodfabi

    Beiträge:
    32
    Ort:
    66909 Nanzdietschweiler
    Lastenrad:
    R&M Load
    Vielen Dank für den schönen Bericht ung die gute Idee.
    Falls du mal einen der beiden Sitze draußen hast wärs nett wenn du ein foto machst.
     
  3. hinnakk

    hinnakk

    Beiträge:
    434
    Lastenrad:
    Long Harry Steel + Bullitt
    Das sieht sehr schick aus. Und erspart das Anfertigen eines Verdeckes. Top!

    Gruß hinnakk
     
  4. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    433
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Sehr schöne Sache, da sollte sich R&M mal von inspirieren lassen. Warum die kein Verdeck für die lange Version anbieten ist mir echt ein Rätsel.

    Kurze Frage nur noch, da oben von drei Kindern die Rede war: das sieht nach der Lösung für die Großen (2J und 3J) aus, was ist der Plan wenn das Kleinste auch mit soll? Baby-Hängematte in der Box und ein Kind auf einen Kindersitz auf dem Gepäckträger? Oder passen alle drei da rein?
     
    cubernaut gefällt das.
  5. L.Leguan

    L.Leguan

    Beiträge:
    2
    IMG_4505.JPG

    @ kistenfahrrad:
    Für die Kleine <1Jahr gibt es die Weberschale im Aufbau bzw. den schon älteren Doppelanhänger hinten dran.
    D.h. mit Kindersitz auf dem Gepäckträger könnten 5 Kinder mitfahren. Mit Nachbarskind hatten wir schon ab und zu vier Kinder dabei.
     
    kistenfahrrad gefällt das.
  6. kistenfahrrad

    kistenfahrrad

    Beiträge:
    433
    Ort:
    Flachland
    Lastenrad:
    Workcycles Kr8
    Bei fünf Kindern ist man dann auch wirklich über den Motor froh (y)

    Die kleine würde ich eher vorne als im Anhänger transportieren, wegen der besseren Federung.