1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bullitt, kindertransport optionen, eure erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Lastentransport (2-Rad)" wurde erstellt von easteregg, 11.06.2014.

  1. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
    hallo,

    ich hab hier schon viel rumgelesen und ich plane mir ein bullitt für den kindertransport aufzubauen. bisher hab ich ein paar verschiedene varianten gefunden, aber noch nichts so richtig halbes und nichts ganzes, vorallem meist selbstbastel lösungen.

    ich wollte daher mal fragen, was denn hier für den kindertransport so genutzt wird?
    autoschale raufgebaut?
    nen einfacher sitz?

    für welches alte habt ihr das genutzt? das betreffende kind bei mir ist jetzt ca. 4 monate alt und ich überlege wie ich da zb ne autoschale befestigen könnte! (sicherheit hat oberste priorität!)
     
  2. Hof2

    Hof2

    Beiträge:
    176
    Ort:
    norddeutsche tiefebene... :D
    Lastenrad:
    bullitt clockwork 3x10 / bullitt milkplus nuvinci / biria postrad 'sperrmüll-edition' / croozer kidz for2
    moin!
    ...also wir haben so eine maxicosihalterung von velogold auf die bodenplatte geschraubt und so ne babyschale da reingehängt. die ist sogar garnicht von maxicosi, sondern von römer - passt aber genau so gut.
    unser kleiner theo fährt rad, seit er zwei wochen alt ist, auch den ganzen winter durch. allerdings war das ja 1.) kein echter winter hier in norddeutschland und 2.) haben wir auch noch so ein canopy aufs bullitt gebaut, so daß er sein eigenes kleines komfort-abteil hat =)
    kai
     
  3. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
  4. Hof2

    Hof2

    Beiträge:
    176
    Ort:
    norddeutsche tiefebene... :D
    Lastenrad:
    bullitt clockwork 3x10 / bullitt milkplus nuvinci / biria postrad 'sperrmüll-edition' / croozer kidz for2
    ...genau das teil ;-)
    die längste strecke, die wir bisher bei dauerregen gefahren sind, war so etwas über 2 stunden. solange wars auf jedenfall dicht - und als hauptnachteil empfand ich dabei eigentlich, daß ich als fahrer nicht auch mit reinschlüpfen konnte, kchchch

    so ein autokindersitz nimmt leider relativ viel platz ein und ist auch nicht besonders luftig - wir freuen uns jedenfalls schon auf die zeit, wenn der kleine richtig sitzen kann: dann bekommt er die Sitzbank und kann endlich auch sehen, wo wir hinfahren =)
     
  5. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
    wieviel plaz bleibt denn nach dem maxicosi noch in der kiste? ist die dann voll? oder bekommt man da noch diverses camping equippment rein?
     
  6. velogold

    velogold gewerblich

    Beiträge:
    124
    Ort:
    30453 Hannover
    Hallo zusammen,
    wenn du eine Babyschale mit gefederter Maxi-Cosi Halterung in ein Bullit einbaust, so bleibt leider nicht so viel Platz übrig, um z.B. "Camping Equipment" mit zu verstauen und ein zweites Kind passt auch nicht rein. Ein Großeinkauf darf mit Babyschale auch nicht groß sein, ohne aber schon!

    Das liegt daran, dass die maximal mögliche Grundfläche beim Bullitt zwar etwas größer ist, als beim Bakfiets, die Rahmengeometrie beim Bullitt jedoch einen eher senkrechten Aufbau von Kiste oder Canopy erzwingt, was wieder zu Einschränkungen führt oder zumindest zu unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten.

    Beim Bakfiets kann sich - bedingt durch die andere Rahmengeometrie - die Kiste vorne und hinten nach oben deutlich mehr öffnen, was für die Babyschale den entscheidenden Raumgewinn gibt, um noch ein weiteres Kind (oder gar zwei) oder Einkäufe (von mir aus auch Camping-Equipment) aufzunehmen. Eine platzsparende Alternative ist die sehr schmale Babyschale, wobei die im Handling für die meisten nicht so elegant ist, wie die Maxi Cosi Halterung und die Installation zumindest der Babyschale im Bullitt nicht ganz rund ist, wie im Bakfiets - aber dafür platzsparend.

    Bedenke aber auch in allen Überlegungen: Die Nutzung der Babyschale ist überschaubar und nimmt in deinem Lastenrad-Leben meist den kleinsten Zeitraum ein - bei dir ist´s in 6-10 Monaten schon wieder vorbei.

    Mir ist beim Canopy kein undichtes Detail bekannt und bei dem Preis würde ich auch sofort Feedback von Kunden bekommen ;-)
    Viel Spaß bei den weiteren Überlegungen! Gruß Lars
     
  7. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
    okay, das mit dem platz da drin is eh relativ, da ich ohnehin mir nen tubus hinten ranmontieren werde!
    vondaher kann ich damit leben, vorallem da es ohnehin nicht all zu lange gebraucht wird :)

    ich müsste nur mal rausfinden, was ich für eine schale hab ( auf jeden fall keinen maxicosi ) und ob die in eure halterung passt.

    danke für die schnelle rückmeldung ;) war mir gar nich bewusst, dass der hersteller hier auch vertreten ist ;)
     
  8. hr.gross

    hr.gross

    Beiträge:
    108
    Ort:
    63776 Hemsbach
    Lastenrad:
    Bullitt Bluebird
    Wenn Du eine elegante Lösung für die Kompensation der fehlenden Gepäckträger-Anlötsockel hast, wäre ich interessiert!
     
  9. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
  10. intrailnein

    intrailnein

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Dresden
  11. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
    wie ist das mit dem spacer und dem schwer beladenen gepäckträger bisher erfahrungsgemäß gewesen? ich hatte schon radreisen, da musste der cargo locker seine 40kg halten und durch den space hat man ja nen deutlich größeren hebel. macht das das material mit?
     
  12. Hof2

    Hof2

    Beiträge:
    176
    Ort:
    norddeutsche tiefebene... :D
    Lastenrad:
    bullitt clockwork 3x10 / bullitt milkplus nuvinci / biria postrad 'sperrmüll-edition' / croozer kidz for2
    ...also ich hab am bullitt nen tubus fly verbaut, der eigentlich auch nur als halter fürs rücklicht dienen sollte. das war recht problemlos möglich, zwei kleine distanzhülsen aus alu hab ich gedreht für die befestigung am ausfallende.
    inzwischen hängt da noch ein ortlieb frontroller dran für den täglichen einkauf - der würde zwar auch unter die babyschale passen, dann müsste ich aber alles seitlich durch die 'tür' schieben .... und die krieg ich nicht geräuschlos auf, wenn der kleine mal wieder eingeschlafen ist :D
     
  13. hr.gross

    hr.gross

    Beiträge:
    108
    Ort:
    63776 Hemsbach
    Lastenrad:
    Bullitt Bluebird
    Ah ja, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich bereits einen Tubus Cargo hier rumliegen habe und natürlich die Anschaffung eines weiteren Gepäckträgers, der mit einer Strebe am mittleren Steg befestigt wird, scheue. Daher hätten mich Lösungen für die Anlötsockel links und rechts interessiert, die über den ästhetischen Wert von Rohrschellen hinausgehen ;-)

    edit: gerade gefunden: http://www.fahrrad.de/fahrradteile/gepaecktraeger/hebie-stegadapter-fuer-gepaecktraeger/8525.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2014
  14. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
    unterscheidet sich die aufnahme vom cargo gegenüber dem fly?
     
  15. rampe

    rampe

    Beiträge:
    616
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Bullitt MilkPlus
    Ja. Cargo hat oben 2 Streben, also insgesammt 4 Aufnahmepunkte, der Fly hat oben eine, also 3 Aufnahmepunkte. Der Fly kann auch weniger Gewicht (18kg statt 40kg) tragen.
    (und wenn man so etwas nicht weiß oder nicht auf den ersten Blick sieht, ist die website tubus.com sehr hilfreich und man muss sich nicht auf "Foren-Halbwissen" verlassen ;))
    Ein Fly passt auch optisch sehr schön ans Bullitt und hält das Rücklicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2014
  16. rampe

    rampe

    Beiträge:
    616
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Bullitt MilkPlus
    Anlöten wird bei Alu eh scheiten, du brächtest Anschweißsockel ;)
    Alternativ könnte noch der Salsa Rack-Lock helfen.
     
    Kulle gefällt das.
  17. easteregg

    easteregg

    Beiträge:
    454
    Ort:
    dresden
    achso, ich dachte ihr sprecht von der aufnahme unten, daher bezog sich meine verwunderte frage nur auf die untere befestigung. dass der cargo zwei oben und der fly nur eine hat, war mir bewusst! hab vertrödelt, dass ihr von der oberen anbauart gesprochen habt. ich werde mir da die schellen ranbauen, hab da wenig schmerz.
     
  18. Luxustomate

    Luxustomate

    Beiträge:
    3
    Ich bin ja neu hier im Forum und auch als Bullitt-User...ich habe mal in den USA gesehen, dass da welche einen Kinder-Anhänger einfach auf die Ladefläche ihres Bullitt geschraubt hatten. Also ein Anhänger mit Alu-Wanne. Hat denn damit jemand Erfahrungen? Speziell was die Befestigung angeht? Ich suche schon nach einem gebrauchten Anhänger und würde das gerne probieren, habe aber keine Ahnung wie ich das am sichersten auf die Ladefläche schrauben kann...
     
  19. rampe

    rampe

    Beiträge:
    616
    Ort:
    Dresden
    Lastenrad:
    Bullitt MilkPlus
    Da funktioniert wohl nur ein KInderanhänger mit fester Wanne, die einigermaßen eben ist, z.B. der Ritschie von Weber, vielleicht der Burley. Viele Stoffanhänger haben unten einen "Sack" für die Füße raus hängen.
    Wenn du eine feste Wanne hast, kannst du die einfach festschrauben, Löcher gibts im Bullitt ja genug. Persönlich finde ich die Idee eher halbstark, aber das tut ja nix zur Sache.
     
  20. Luxustomate

    Luxustomate

    Beiträge:
    3
    Hallo @rampe Danke für deine Rückemeldung. Hast Du da generelle Sicherheitsbedenken, dass Du die Idee "halbstark" findest oder eher einfach nur so? :)